Nachhaltigkeit

Der Mist unserer Tiere wird in unserer in unserer kleinen Biogasanlage fermentiert, wobei aus dem dabei entstehendem Gas Strom gewonnen wird, welcher in das Stromnetz eingespeist wird.
Die 40KW Biogasanlage wird mit betriebseigenen Zuschlagsstoffen betrieben, mit der Abwärme werden Wohn und Verarbeitungsräume beheizt und das Brauchwasser erwärmt.
2009 entstand die erste unserer drei Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 110 KWp.
Mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien wird die Autarkie unseres Hofes angestrebt.
Wir erzeugen momentan das Vierfache an der Strommenge, die wir selbst verbrauchen.
Demeter