Demeter Logo
Sonnengut Gerster

Über Uns

Im Jahr 1994 erwarben wir einen alten Vierseitenhof in Dietrichsroda, einem kleinen Dorf auf der Finne, um dort einen bäuerlichen, biologisch wirtschaftenden Betrieb aufzubauen.

Eine Kreislaufwirtschaft ist uns ebenso wichtig wie der verantwortungsbewusste Umgang mit den uns anvertrauten Tieren und Böden sowie der Erhalt traditioneller, handwerklicher Verarbeitung. Wir verstehen unsere Arbeit als Beitrag zu einer ressourcenschonenden und gesunden, enkeltauglichen Landwirtschaft.

Über den Hof

Unser Hof liegt in der Mitte des kleinen Dorfes Dietrichsroda und wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts erbaut. Das Wohnhaus und Wirtschaftsgebäude sind in ihrer ursprünglichen Form weitestgehend erhalten und wurden in den vergangenen Jahrzehnten liebevoll restauriert und einer sinnbringenden Nutzung zugeführt.

Dietrichsroda liegt auf einer Hochebene und ist eingebettet in die reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft des Saale-Unstrut Tals mit ihren fruchtbaren Hochebenen.

Unser Team

Unser Team besteht sowohl aus Festangestellten als auch wechselnden Mitarbeiter*innen. In der Milchverarbeitung und im Ackerbau/Tierhaltung beschäftigen wir Festangestellte, die von Auszubildenden/Praktikant*innen oder FÖJ-ler*innen unterstützt werden. Als Familienbetrieb sind natürlich auch alle Familienmitglieder in der Arbeit auf dem Hof involviert.

Förderungen

Gesellschaftliches Geld für gesellschaftliche Leistungen:
Der von uns betriebene biologisch-dynamische Landbau zeichnet sich durch einen geschlossenen Betriebskreislauf, eine artgerechte Tierhaltung und eine schonende Bewirtschaftung der Böden ohne Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und synthetischem Dünger aus.
Dies hat z.B. große positive Effekte hinsichtlich des Erhalts der Artenvielfalt, des Klimaschutzes und vieler anderer Faktoren und ist für den Erhalt der Ökosysteme und damit für die Gesellschaft unabdingbar.

Vorhaben:

Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen Ökologische Anbauverfahren
01.01.2018-31.12.2022

Förderung von extensiv genutzten Obstbeständen
(MS 80)
01.01.2018-31.12.2022

Freiwillige Naturschutzleistungen
(FN11)
Zeitraum: 01.01.2016-31.12.2020

Investive Förderung (AFP)
2011-2023